Aktionen

Schleifen Steuerung

Aus Java Tutorial - Java lernen

Es kann die Situation eintreten, dass Sie einen Codeblock mehrmals ausführen müssen. Im Allgemeinen werden Anweisungen sequentiell ausgeführt: Die erste Anweisung in einer Funktion wird zuerst ausgeführt, gefolgt von der zweiten, und so weiter.

Programmiersprachen bieten verschiedene Kontrollstrukturen, die kompliziertere Ausführungspfade ermöglichen.

Eine Schleifenanweisung ermöglicht die mehrfache Ausführung einer Anweisung oder einer Gruppe von Anweisungen, und die allgemeine Form einer Schleifenanweisung ist in den meisten Programmiersprachen die folgende: Die erste Anweisung einer Funktion wird zuerst ausgeführt, dann die zweite und so weiter.

Die Programmiersprache Java bietet die folgenden Arten von Schleifen, um Schleifenanforderungen zu bewältigen. Klicken Sie auf die folgenden Links, um deren Details zu überprüfen.

Nummer Schleife Beschreibung
1 while - Schleife Wiederholt eine Aussage oder eine Gruppe von Aussagen, während eine gegebene Bedingung wahr ist. Die Bedingung wird getestet, bevor der Schleifenkörper ausgeführt wird
2 for - Schleife Führt eine Folge von Anweisungen mehrfach aus und kürzt den Code, der die Schleifenvariable verwaltet, ab
3 do...while - Schleife Wie eine while-Schleife, außer dass sie die Bedingung am Ende des Schleifenkörpers testet

Schleifenkontroll-Anweisungen

Schleifenkontrollanweisungen ändern die Ausführung von ihrer normalen Sequenz. Wenn die Ausführung einen Bereich verlässt, werden alle automatischen Objekte, die in diesem Bereich erstellt wurden, zerstört.

Java unterstützt die folgenden Steueranweisungen. Klicken Sie auf die folgenden Links, um deren Details zu überprüfen.

Nummer Schleifenkontroll-Anweisung Beschreibung
1 break - Anweisung Beendet die Schleifen- oder Schalteranweisung und überträgt die Ausführung auf die unmittelbar auf die Schleife oder den Schalter folgende Anweisung.
2 continue - Anweisung Bewirkt, dass die Schleife den Rest ihres Körpers überspringt und ihren Zustand unmittelbar vor der Wiederholung erneut testet.

Erweiterungen für Schleifen in Java

Ab Java 5 wurde die erweiterte for-Schleife eingeführt. Diese wird hauptsächlich verwendet, um eine Sammlung von Elementen einschließlich Arrays zu durchlaufen.

Syntax

Es folgt die Syntax der erweiterten for-Schleife:

for(declaration : expression) {
   // Anweisungen
}
  • Deklaration - Die neu deklarierte Blockvariable, ist von einem Typ, der mit den Elementen des Arrays, auf das Sie zugreifen, kompatibel ist. Die Variable ist innerhalb des for-Blocks verfügbar und ihr Wert wäre derselbe wie der des aktuellen Array-Elements.
  • Ausdruck - Diese wird zu dem Array ausgewertet, das Sie durchschleifen müssen. Der Ausdruck kann eine Array-Variable oder ein Methodenaufruf sein, der ein Array zurückgibt.

Beispiel

public class Test {

   public static void main(String args[]) {
      int [] numbers = {10, 20, 30, 40, 50};

      for(int x : numbers ) {
         System.out.print( x );
         System.out.print(",");
      }
      System.out.print("\n");
      String [] names = {"James", "Larry", "Tom", "Lacy"};

      for( String name : names ) {
         System.out.print( name );
         System.out.print(",");
      }
   }
}

Dies wird zu folgendem Ergebnis führen:

Ausgabe

10, 20, 30, 40, 50,
James, Larry, Tom, Lacy,